Streaming-Anbieter

Audio: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Türkisch
Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch, Türkisch
Laufzeit: ca. 7 Std. 14 Min.
55 Min. 1. Wenn man in die Stadt kommt
53 Min. 2. Wovon Wölfe träumen
51 Min. 3. Am Abgrund
53 Min. 4. Wir gehen nicht mehr in den Wald
55 Min. 5. Das Ende des Wegs
55 Min. 6. Düstere Helden
56 Min. 7. Das Geheimnis hinter dem Fenster
56 Min. 8. Jedes Ende ist ein Neuanfang
Laufzeit: ca. 7 Std. 32 Min.
53 Min. 1. Wie wir jetzt leben: Teil 1
50 Min. 2. Wie wir jetzt leben: Teil 2
55 Min. 3. In einem anderen Leben
56 Min. 4. Mondsüchtig
59 Min. 5. Das Mädchen und der Tote
1 Std. 1 Min. 6. Heilige Stätte
58 Min. 7. Wie ein Hund
1 Std. 8. Schatten und Beute

Beschreibung

Das Städtchen Villefranche liegt in einem riesigen Waldgebiet mit kaum funktionierendem Mobilfunknetz. Es gibt seltsame Bräuche, Verbrechen, Geheimnisse und eine sechsmal höhere Mordrate als im Rest Frankreichs... Der "Sheriff" des Ortes ist Laurène Weiss, eine junge Frau aus der Gegend, die versucht, hinter diese Geheimnisse zu kommen und ihre eigene Entführung aufzuklären.

Darsteller: Samir Boitard, Hubert Delattre, Tiphaine Daviot
Regie: Thierry Poiraud, Julien Despaux
Created by: Mathieu Missoffe

Darsteller

als Paul Méric
als Martial Ferrandis "Nounours"
als Camille Laugier
als Laurene Weiss
als Roman Barthélémy
als Franck Siriani
als Cora Weiss
als Sabine Hennequin